Unsere Schule

Die Schule Ballwil umfasst 3 Kindergärten und 12 Primarschulabteilungen. Ca. 280 Lernende aus der Gemeinde Ballwil und dem Ortsteil Ottenhusen besuchen die überschaubare Schule, die seit 1998 Kinder mit besonderen Lernbedürfnissen integriert. Die Schülerinnen und Schüler werden von 28 motivierten und engagierten Lehrpersonen unterrichtet.

Die Sekundarschule besuchen die Jugendlichen aus der Gemeinde Ballwil in Eschenbach. Die Lernenden aus Ottenhusen absolvieren das 7.  - 9. Schuljahr in Hochdorf. In Baldegg können sich junge Leute am Gymnasium der Kantonsschule Seetal auf die Maturität vorbereiten.

Eine Besonderheit der Gemeinde ist, dass sich der Primarschulkreis Ballwil nicht mit den Grenzen der Einwohnergemeinde deckt. Ballwiler Kinder der Gehöfte Lohren, Wald, Meiengrüene, und Singelen gehen in Inwil und Kinder der Gehöfte Eien, Dünkel, Belletz, Süessholz, Roggwil, Untergerligen, Alp und Laterne gehen in Eschenbach zur Schule. Ausser den Lernenden vom Ortsteil Ottenhusen gehen auch Kinder vom Grüt, Oberfeld und Kramis der Gemeinde Hohenrain in Ballwil zur Schule. Auch Kinder der Höfe Ägerten und Neuägerten der Gemeinde Hochdorf besuchen die Primarschule in Ballwil.