Förderangebote

Die Förderangebote setzen sich an der Schule Ballwil aus vier Teilbereichen zusammen:

Integrative Förderung IF

Kinder mit besonderen Lernbedürfnissen werden in der Regelklasse durch eine gezielte Begleitung einer Fachperson ganzheitlich gefördert.

Integrierte Sonderschulung IS

Kinder mit besonderen Lernbedürfnissen im Sonderschulungsbereich werden in der Regelklasse vom Wohnort integriert. Die Kinder werden von einer externen Fachperson unterstützt und begleitet.

Begabungsförderung/ Begabtenförderung BF

Alle Kinder haben Stärken. Diese sollen in der Begabungsförderung wahrgenommen und gefördert werden. Die Begabungen werden durch die Klassenlehrperson und die Lehrperson Förderangebote  weiterentwickelt und ausgeweitet. Die Kinder sollen sich ihrer Interessen bewusst werden und lernen ressourcenorientiert zu arbeiten.

Deutsch als Zweitsprache DaZ

Kinder, deren Muttersprache eine Fremdsprache ist, wird die sprachliche Inegration in der Regelklasse durch zusätzlichen Deutschunterricht einer Fachperson erleichert.