Elternrat

Zweck
Wir Eltern und die Schule tragen gemeinsam Verantwortung für eine nachhaltige und positive Entwicklung der Kinder bei.
Eine offene und konstruktive Kommunikation zwischen Erziehungsberechtigten und Schule schafft Vertrauen und gegenseitige Wertschätzung. Ein gutes Klima an der Schule Ballwil erzeugt eine optimale Lernmotivation der Kinder und ermöglicht damit eine bestmögliche Förderung des einzelnen Schülers. Transparenz seitens der Schule und Mitwirkungsmöglichkeiten der Erziehungsberechtigten fördern das Verständnis für den Schulalltag.
 
Ziele des Elternrates
-       Vertritt aktiv die Interessen und Anliegen der Erziehungsberechtigten und der Lernenden.
-       Erkennt Anliegen, welche für die ganze Schule von Bedeutung sind und nimmt sich diesen an.
-       Trägt mit eigenen Aktivitäten und Projekten zum Leben und der Gestaltung der Schule bei.
-       Unterstützt die Schule bei Projekten und Anlässen.
-       Führt einen konstruktiven Dialog mit allen Beteiligten.
 
Abgrenzung
Folgende Aufgaben sind nicht dem Elternrat zugeteilt:
-       Zulassung, Besoldung und Anstellung von Lehrpersonen
-       Beurteilung der Lehrpersonen und des Unterrichts
-       Fragen bezüglich Kinder ausserhalb der eigenen Familie
-       Schulführungsaufgaben (Personalführung, Lehrplanausgestaltung, Klassenzuteilung,
        Stundenpläne)
-       Pädagogisch didaktischen Fragen
 
Der Elternrat behandelt ausschliesslich Anliegen, welche die gesamte Schuleinheit betreffen.
 
Weiter Informationen über den Elternrat sehen Sie im Reglement.